AKTUELLES

Ein starkes Team und das Management

——————————————— Haiges Herman Anderson LLP vertritt Anleger des Europäischen Branchenkompetenzzentrum für das Gesundheitswesen EWIV (EUBKZGW)

22.04.2016

Update:

Mittlerweile wurde im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Europäischen Branchenkompetenzzentrums für das Gesundheitswesen EWIV (EUBKZGW) der Prüfungstermin durch den Insolvenzverwalter Voigt-Salus  durchgeführt.

Nach unserem Informationsstand wurden die Forderungen der Anleger auf Darlehensrückzahlung durch den Insolvenzverwalter Voigt-Salus vorläufig bestritten und die Schadenersatzforderungen aufgrund der entgangenen Zinsen/Rendite endgültig bestritten. Die bezeichneten Forderungen der Anleger gegen das EUBKZGW wurden damit (noch) nicht zur Tabelle festgestellt.

Derzeit erscheint es nicht ausgeschlossen, dass sich bei Abschluss des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des EUBKZGW eine nennenswert Quote ergibt, so dass Anlegern zu empfehlen ist, möglichst schnell sicher zu stellen, dass die Forderungen durch den Insolvenzverwalter zur Tabelle festgestellt werden.

Sofern der Insolvenzverwalter die Forderung endgültig bestreitet, ist dem jeweiligen Anleger zu empfehlen, durch einen Rechtsanwalt die Erfolgsaussichten einer Feststellungsklage prüfen zu lassen. Nur durch die Feststellung der Forderung zur Tabelle ist gesichert, dass der Anleger bei der Zahlung einer eventuellen Quote berücksichtigt wird.

 

09.01.2016

Insolvenz des Europäischen Branchenkompetenzzentrums für das Gesundheitswesen EWIV (EUBKZGW):

Mit Datum vom 27.10.2015 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Europäischen Branchenkompetenzzentrums für das Gesundheitswesen EWIV (EUBKZGW) durch das Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) eröffnet.

Der Insolvenzverwalter Voigt-Salus (Berlin) fordert derzeit die Gläubiger/ Anleger auf, die gegen das Europäischen Branchenkompetenzzentrums für das Gesundheitswesen EWIV (EUBKZGW) bestehenden Forderungen zur Insolvenztabelle anzumelden.

Als Termin für die Prüfung der Forderungen wurde der 22.03.2016 angesetzt.

In dem Berichtstermin bei dem Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) am 22.12.2015 hatte  der Insolvenzverwalter mitgeteilt, ihm seien bisher Verbindlichkeiten des Europäischen Branchenkompetenzzentrums für das Gesundheitswesen EWIV (EUBKZGW) von 15 Mio. angezeigt worden; es seien ihm aber noch nicht einmal alle Anleger/Gläubiger bekannt; leider sei es denkbar, dass die Anlegergelder verloren seien.

Wir vertreten bereits geschädigte Gläubiger/Anleger nicht nur bei der Anmeldung der offenen Forderung zur Insolvenztabelle, sondern auch bei der Verfolgung von Ansprüchen gegen beteiligte Dritte.

Denjenigen Gläubigern/ Anlegern, die eigene Ansprüche mit höchstmöglicher Erfolgsaussicht verfolgen möchten, ist zu empfehlen, zeitnah tätig zu werden.

Für eine kostenfreie Erstberatung steht Ihnen

Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Lohr

unter der Telefonnummer

+49 89 18965880

bzw. unter der Email Adresse

slohr@lta-c.com

zur Verfügung.

 

 

 

 

Print Friendly